Baubegleitung durch EnergieKonzept

Terminplan und Kostenrahmen im professionellen Fokus

Wer KfW-Fördermittel nutzt, muss bei einem gelistetem Energie-Effizienz-Experten eine „Baubegleitung“ beauftragen Im Rahmen eines Neubau- oder Sanierungsvorhabens übernimmt dieser die Planung der energetischen Maßnahmen und begleitet deren Umsetzung und unterstützt den Bauherrn durch zusätzliche fachliche Kompetenz. Eine Baubegleitung umfasst folgende Mindestvorgaben:

  • Aufstellen eines energetischen Gasamtkonzeptes mit EnEV und KfW-Effizienzhausberechnung
  • Aufstellen eines Wärmebrücken-, Luftdichtheits- und Lüftungskonzeptes
  • Aufstellen der förderfähigen Kosten und Prüfung der Angebote
  • stichprobenhafte Kontrolle auf der Baustelle
  • Dokumentation und Prüfung von Bestätigungen

Eine Baubegleitung ersetzt keine Bauleitung! Insbesondere komplexen und größeren Bauvorhaben ist die Koordination der Handwerkerleistung sehr wichtig. Eine fachkundige Bauleitung ist nicht durch einen Laien zu ersetzen!

Ihre Fragen zur Energieberatung beantworten wir gerne. Für Ihre Anfrage können Sie unser Kontaktformular nutzen.

Logo

Kontakt

Diplom Bauingenieur
Harald Krause
05221-1390687

 

Empfehlung

Wir empfehlen energiesparbericht.de