Förderungsanträge mit EnergieKonzept

Für die Sanierung zum KfW-Effizienzhaus

Energieeffizient Sanieren – Kredit
Finanzierung der energetischen Sanierung von Wohngebäuden einschließlich der Umsetzung von

Einzelmaßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz im Rahmen des“CO2-Gebäudesanierungsprogramms“ und des „Anreizprogramms Energieeffizienz“des Bundes.

− Gefördert wird die energetische Sanierung von Wohngebäuden (wohnwirtschaftlich genutzten Flächen), für die
vor dem 01.02.2002 der Bauantrag gestellt oder Bauanzeige erstattet wurde.

− Die Bemessungsgrundlage für den Kreditbetrag ist die Anzahl der Wohneinheiten nach Sanierung. Dies gilt auch bei Umwidmung (Nutzungsänderung) von beheizten Nichtwohnflächen.

Folgende Einzelmaßnahmen werden gefördert:

  • Wärmedämmung von Wänden
  • Wärmedämmung von Dachflächen
  • Wärmedämmung von Geschossdecken
  • Erneuerung der Fenster und Außentüren
  • Erneuerung/Einbau einer Lüftungsanlage
  • Erneuerung der Heizungsanlage
  • Optimierung bestehender Heizungsanlagen (sofern diese älter als zwei Jahre sind)

Gefördert werden Maßnahmen, die dazu beitragen, das energetische Niveau einesKfW-Effizienzhauses zu erreichen. Auf Grundlage der geltenden EnEV werden folgende Niveaus gefördert (Je geringer die Zahl, desto effizienter ist das Gebäude):

  • KfW-Effizienzhaus 55
  • KfW-Effizienzhaus 70
  • KfW-Effizienzhaus 85
  • KfW-Effizienzhaus 100
  • KfW-Effizienzhaus 115
  • KfW-Effizienzhaus Denkmal

Einzelmaßnahmen; 50.000 €/WE, ab 0,75 % Zins, 7,5 % Tilgungszuschuss.
Effizienshaus: 100.000 €/WE, ab 0,75 % Zins, 12,5 – 27,5 % Tilgungszuschuss.

Weitere Details finden Sie auf der KfW-Seite. DerLink öffnet sich in einem neuen Browserfenster.

Ihre Fragen zum Thema Energieeffizient Sanieren beantworten wir gerne. Für Ihre Anfrage können Sie unser Kontaktformular nutzen.

Logo

Kontakt

Diplom Bauingenieur
Harald Krause
05221-1390687

 

Empfehlung

Wir empfehlen energiesparbericht.de